Freitag, 27. Juli 2018

Wenn Kunden kaufen wollen. Verkaufen nach dem online-Prinzip.


Was macht die Angebote von Amazon, Alibaba und anderen online-Händlern oft unwiderstehlich? Und, kann man seinen eigenen offline-Verkaufsprozess eigentlich genauso effizient gestalten?

Man kann. Das Prinzip der online-Händler ist nicht neu.                                                
Neu ist die Konsequenz, mit der sie es umsetzen.

Sie lassen die Kunden kaufen. Sie lassen die Kunden entscheiden. Sie führen die Shops aus Kundensicht. Ihr Verkaufsprozess ist der Einkaufsprozess des Kunden. Und für Kunden, die keinen Einkaufsprozess haben, „organisieren“ sie ihn. Sie bieten den Kunden an, was diese kaufen wollen. Sie machen das Kaufen leicht. Ohne die klassische Verkaufsrhetorik. Und sie machen es effizient. Sie führen die Kunden mit nur 2 Fragen durch den Einkaufsprozess: „Welchen Handlungs- oder Informationsbedarf haben Sie zu einem Thema? Dann wählen Sie.“, „Wollen Sie das jetzt entscheiden? Dann klicken Sie: Mehr Informationen. In den Warenkorb legen. Bestellen. Kaufen.“

Wollen Sie wissen, ob Ihre Kunden tatsächlich kaufen wollen, wenn Sie sie nur mit 2 Fragen und ohne die klassische Verkaufsrhetorik durch ihren Einkaufsprozess führen?

Dann wollen sie sich vielleicht Ihr eigenes Bild machen? Gern zeigen wir interessierten Unternehmern, Geschäftsführern, Verkaufsleitern und Verkäufern, wie sie die Methoden und Techniken aus dem online-Handel, offline nutzen können. Erleben Sie, wie einfach sich so die bekannten Blockaden in der Akquise und im Verkauf vermeiden lassen. Erhöhen Sie systematisch die Planbarkeit ihres Verkaufsprozesses, und die Verlässlichkeit ihrer Forecasts. Vor allem aber, nutzen sie das Potential Ihres Marktes aus, und generieren Sie Umsätze.

Neugierig?

Schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten und lassen Sie uns einfach dazu telefonieren.          

Wir freuen uns auf Ihre Fragen, und wir freuen uns auf Sie.